Du bist immer da – in meinen Gedanken.
Meine Gedanken sind ohne Schranken
und lassen deshalb alles und jeden herein, ob ich möchte oder nicht,
was ich immer sehe, ist dein Gesicht.

Wenn ich morgens aufwache
und mir eine Tasse Kaffee mache,
dann denke ich an dich
und an dein Gesicht.

Wenn ich dann mein Frühstück esse
und die Zeit, die mir noch bleibt, messe,
dann denke ich an dich
und an dein Gesicht.

Wenn ich bei der Arbeit bin und meine Konzentration suche,
manchmal ein wenig beginne zu fluchen,
dann denke ich an dich
und an dein Gesicht.

Wenn ich abends ins Bett gehe
und die letzten Bilder des Tages sehe,
dann denke ich an dich
und an dein Gesicht.

Tag für Tag wiederholt sich dieses Spektakel, welches sich Liebe nennt,
ein Gefühl, das jeder nur allzu gut kennt.

Share This