An dich gedacht, in jener Nacht.
Spitze mit schwarzen Organza umhüllt und roter Corsage aus Samt.
Das Feuer brennt auf meiner Haut, dein Gesicht von den Flammen erhellt.
So nah, so dicht. Ich kann Deinen Atem spüren, Deinen Körper nicht nur in Gedanken berühren.
Es fühlt sich unsagbar gut an, Du bist als erster dran. Ein Kleidungsstück gegen eine sinnliche Berührung. Doch in unserer Sehnsucht überkommt uns der Drang nach Allem und wir nehmen uns wild und ungestüm Alles was muss bis wir erschöpft umschlungen … From dusk till dawn.
Aus dem Nebel blicke ich in das Morgenlicht,
schlag die Augen auf, erblicke Dich nicht.
Es war nur ein Tagtraum –
durch die Starke Sehnsucht nach Dir.

Share This