Vor vielen Jahren war mein Herz infiziert,
Was war das zwischen uns,
– Freundschaft – innige Liebe – ,
ich war irritiert.

Verliebt, wir waren uns auch nah in der Ferne,
wir 2 hatten uns ziemlich gerne.

Vermeintlich –
denn ploetzlich war es wie verhext-
Sie war schwanger, Ihr verlobt, verheiratet und das zwischen uns dennoch nicht ex.

Wolltest mich nicht verlieren im Mondesschein –
gestandest Du es mir unter Pain.

Ein schierbar endloser Schmerz –
durchzuckte mein Herz.

Gemischte Gefuehle ohne klaren Verstand,
alles schien so irrelevant was uns jeher so verband.

Doch das du mich hast verlaeugnet all die Jahr, sogar nicht zu mir hieltest,
wurd aus dem Fels in der Brandung der du fuer mich warst ein Stein im Schuh.

Viel Zeit musste vergehen-
um Gefuehlsirritationen alter Erinnerungen zu durchstehen.

Gefuehle losgelassen hoch ueber den Wolken spueren die Freiheit,
die Tränen der Freude malen sie bunt aus.
Als Regenbogen sichtbar.

Share This