Ich wusste, dieser Tag der endgültigen Verabschiedung würde kommen. Ich hätte bloß nicht gedacht, dass das schon so schnell sein würde. Habe ich deshalb jeden Augenblick mit dir so genossen?

Jedes Mal, als wir uns verabschiedeten, wusste ich, dass es vielleicht ein nächstes Wiedersehen nicht mehr geben wird. Ich wusste wir passen nicht zusammen, aber gerade das hat mich gereizt.

Ich war davon überzeugt, dass meine Liebe für uns beide ausreichen wird. Dass ich es hinkriegen würde, für uns beide den richtigen Weg zu finden. Dich davon zu überzeugen, dass dein Weg nicht der richtige war. Ich, das liebe Mädchen, die auf Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit großen Wert legt und du der böse Junge, der über Leichen gehen würde, nur um an schnelles Geld zu kommen. Wir waren sehr jung. Ich habe geglaubt, du hast nur die falschen Leute um dich herum. Wenn du mehr Zeit mit mir verbringen würdest, würdest du dich von diesen Dingen fern halten. Ich wusste ja, du hast mich auf eine ehrliche Art und Weise geschätzt und geliebt.

Es hat nicht gereicht. Ich musste dich gehen lassen.

Share This