am Ostufer fühle ich mich nah bei Dir,
Du weisst es nicht –
vielleicht spürst Du es nur.

Es ist so still in mir,
Vögel zwitschern, der Wind umarmt mich Deiner statt,
ich fühl mich geborgen und nicht mehr matt.

Freue mich schon auf Morgen,
und was da noch so kommt,
macht mir keine Sorgen.

Share This