Tagsüber bin ich gerne mal klagend
Doch dann umarmst du mich am Abend
Küsst mich mit deinen Lippen in Weinrot
Machst mir ein leckeres Brot

Fragst mich “Wie war dein Tag?”
“Wieso bist du so traurig – sag?!”
Du nimmst mich in den Arm
Schon wird mir ums Herz warm

Ich fühle mich geliebt – das schaffst nur Du
Mit dir spüre ich die innere Ruh’
Mit dir will ich jeden Tag sein
Denn ich bin dein und du bist mein

Share This