Wenn ich dir gegenüber stehe
und in deine Augen sehe,
dann sehe ich meine Zukunft,
das Gedankenspiel beginnt ohne Vernunft.

Wenn ich neben dir im Bett liege,
fällt mir auf, dass ich alles für dich geradebiege,
wenn es nötig ist,
bevor es dich innerlich auffrisst.

Wenn ich neben dir in der Bahn sitze,
spüre ich eine unaushaltbare Hitze,
weil du nach meiner Hand fasst
und mich anlachst.

Wenn ich an dich denke,
meine Gedanken somit in eine schöne Richtung lenke,
fühlt sich alles in mir warm und besonnen an,
sodass ich gar nicht genug kriegen kann.

Wenn ich nachts ohne dich bin,
dann denke ich mir dich eben zu mir hin
und schlafe mit dir in meinem Kopf ein,
so fühle ich mich gar nicht mehr allein.

Wenn ich mit dir zusammen bin,
denke ich, ich bekomme alles hin.
Dann fühle ich mich stark
und vor allem unbesiegbar.

Share This