Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von amazon zu laden.

Inhalt laden

Meine liebe Tine

2013 | Liebesbrief klassisch / kreativ

Meine liebe Tine,

am Sonnabend war ich mit einigen Freunden zur Party bei uns in der Stadt. Nach einiger Zeit wurde mir drinnen die Luft zu stickig und ich ging allein nach draußen. Es war eine laue, wunderschöne Vollmondnacht und wie ich so in Gedanken versunken an einem Zaun gestanden habe, passierte etwas ganz Seltsames: Du kamst auf mich zu, hast Dich wie selbstverständlich zu mir gestellt und mich nach einer Zigarette gefragt. Das wäre an sich nichts Seltsames gewesen, weil wir uns ja schon eine Weile kennen und auch schon öfter miteinander geredet haben. Seltsam war, was in Deiner Gegenwart in dieser Nacht mit mir geschehen ist. So etwas ist noch nie mit mir passiert. Mir wurde erst heiß und dann kalt, als ich Dich in Deinem hübschen Kleid betrachtete. Ich sah Deine schönen Haare silbrig in Mondschein glitzern und da Du ganz nah neben mir gestanden hast, konnte ich Deinen wahnsinnigen Duft riechen. Ich war von Dir so überwältigt, dass ich dachte, mir haut es jeden Moment die Beine weg, doch ich habe mir nichts anmerken lassen. Ich glaube jedoch, Du hast meine Aufregung bemerkt, oder?

Liebe Tine, mit diesem Brief fasse ich nun all meinen Mut, der mir am Sonnabend noch gefehlt hat, zusammen und frage Dich, ob wir demnächst einmal zusammen essen gehen wollen?
Ich warte sehnsüchtig auf eine Nachricht von Dir…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.