Viele Singles sind in diesem Jahr doppelt gestraft. Schlimm genug, dass da Niemand ist, der unser Leben positiv bereichert und das eigene Herz erstrahlen lässt, so kommt aktuell noch die Corona Pandemie mit all ihren Einschränkungen hinzu, die ein Kennenlernen in der realen Welt zusätzlich erschweren.

So verwundert es kaum, dass die Partnerbörsen im Internet aktuell boomen. Immer mehr Menschen lassen sich auf das Abenteuer „Online-Dating“ ein. Aber selbst hier zeichnen sich Veränderungen aufgrund der Pandemie ab.

Vor dem Start

Bevor man sich jetzt aber umgehend auf das nächste Online-Portal stürzt, sollten einige Überlegungen angestellt werde um keinen Fehler zu machen.

„Was suche ich eigentlich?“ ist die erste Frage die man sich stellen sollte. Eine feste Partnerschaft? Ein Abenteuer? Eine Freundschaft Plus? Darauf sollte dann auch das eigene Profil ausgerichtet sein, damit später keine Missverständnisse aufkommen.

Aber welches Dating-Portal ist das Beste für mich? Bei der Fülle an Anbietern ist die richtige Wahl gar nicht so einfach. Wir bieten dazu eine Übersicht über die besten Dating-Seiten an. Was macht nun ein gutes Profil aus? Was darf auf gar keinen Fall fehlen und was gilt es zu vermeiden?

Das erste Anschreiben

Das erste Anschreiben sollte unbedingt persönlich formuliert sein und zeigen, dass man das Profil des Gegenübers auch tatsächlich gelesen hat. Allgemeine Floskeln kommen in der Regel alles Andere als gut an und sollten vermieden werden. Wahres Interesse am Anderen und eine entspannte Herangehensweise sind hier gefragt und erhöhen die Chance eine echte Verbindung zu schaffen. Nervosität und ungeduldiges Verhalten sind dabei ganz klar nachteilig.

Das erste Date

Der erste Eindruck zählt! Wie bereits bei den Nachrichten, so ist auch hier das oberste Gebot Authentizität.

Ein neues Date ist immer eine spannende, neue Erfahrung auf die man sich eigentlich kaum vorbereiten kann. Trotzdem sollte man sich nicht verstellen, um so natürlich wie möglich zu sein. Andernfalls ruft man Skepsis hervor oder man läuft Gefahr dass der Gegenüber sich in eine Person verliebt die man selbst gar nicht ist.

Selbstbewusstes Auftreten hat zudem zwei Vorteile. Zum einen kann es die eigene Nervosität überspielen, zum anderen zeigt sich daran, dass man eine selbstständige Person mit eigener Meinung ist. Unterwürfigkeit hingegen kann unattraktiv und verzweifelnd wirken.

Abhängig von dem Ort und der Tageszeit des Dates ist ebenfalls das richtige Outfit zu wählen. Dabei sollte man aber nicht übertreiben und oftmals kommt es beim Gegenüber auch viel besser gut an, sich so zu kleiden, wie man es auch sonst tut. Das trägt dazu bei, authentisch und sympathisch rüberzukommen.

Bildnachweis: Amrothman, aliceabc0 | pixabay.com

Share This